Mit gesunder Ernährung den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen

 

Gesunde Ernährung ist das A und O für ein gesundes Leben.

 

Die Nahrung versorgt unseren Körper nicht nur mit Baustoffen und Energie, für viele Menschen bedeutet Essen auch Genuss. Darüber hinaus leistet die Ernährung auch einen elementaren Beitrag zur Gesundheit. Die grundsätzlichen Empfehlungen für vollwertige und ausgewogene Ernährung berücksichtigen daher Gesundheit, Genuss und Nachhaltigkeit in einem Gesamtkonzept.

 

An erster Stelle steht die Gewichtskontrolle: Erwachsene sollten einen Body-Mass-Index von unter 25 aufweisen und ggf. Übergewicht reduzieren. Zur Kontrolle des Körpergewichts trägt neben kalorienbewusster Ernährung regelmäßige, möglichst ausdauernde Bewegung bei.

 

Vollwertige Ernährung liefert im Tagesmittel genau die Menge an Energie, die der Körper verbraucht. Dazu liefert sie in einem gesunden Verhältnis Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß. Vollwertige Ernährung liefert gleichzeitig die benötigten Vitamine und Mineralstoffe, außerdem sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe (möglichst mehr als 30 g pro Tag).

 

Um die Blutzuckerwerte im Zaum zu halten, ist eine Ernährung wichtig, die vor allem Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index umfasst. Je niedriger dieser ist, desto weniger belasten die Nahrungsmittel den Blutzucker.

 

Die gute Nachricht für Sie:

Das klingt kompliziert... Gesunde Ernährung ist aber mit abwechslungsreicher Ernährung und mit nur wenigen Regeln gut und dauerhaft umzusetzen – und lecker!

Wir haben für Sie einen Ernährungsplan erstellt, der eine Übersicht darüber bietet, wie Sie sich gesund ernähren und so Ihre Blutzuckerwerte gut in den Griff bekommen können.

 

Den Ernährungsplan finden Sie hier: Ernährungsplan (pdf).

 

Diabetruw® - Ihre Gesundheit ist es wert.